Hier wird ein neues Stadtviertel entstehen

Das alte Parkaus Büchel ist seit März geschlossen.

 

Das dahinter liegende Gelände bis zum alten Kaufhaus soll neu gestaltet werden.

 

Schon lange steht das alte Horten-Kaufhaus leer. Zuletzt wurde hier das „Lust for Life“ als neues Kaufhaus-Konzept leider erfolglos getestet.

Umstritten ist die Zukunft der Antoniusstraße. Die Gasse, die bereits zu alten Kurviertelzeiten dem Gewerbe der Prostitution zugeordnet wurde hieß in früheren Zeiten tatsächlich Hurengasse und hat tatsächlich somit historische Bedeutung wie Krämergasse oder Fischmarkt. 

Da das Gewerbe sicherlich auch rechtlich seine Berechtigung hat und Kriminalität  heutzutage sicher eher selten ist sind jegliche Maßnahmen hier zwiespältig.

 

Die alten Fischhallen entstanden 1905 und beherbergen heute Gastronomie.

Während der Corona-Krise ist hier der Betrieb des speziellen Gewerbes geschlossen.